Glas - Perlen- Kunst

Hier sehen Sie mich anlässlich einer Ausstellung im Palais Niederösterreich bei der Präsentation wie eine Glasperle entsteht. Dann ist es klar: das ist echtes Kunsthandwerk!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright: Pressler



Was bedeutet: handgemachte Glasperlen?

 

Farbige Glasstäbe werden an einem Brenner, der mit Propangas und Sauerstoff funktioniert geschmolzen und in zähflüssigem Zustand um einen Edelstahldorn "gewickelt" (daher sprechen auch manche von "handgewickelten" Glasperlen. Danach werden die Glasperlen entweder in bestimmte Formen gebracht (gequetscht, gepresst uam.) und / oder aufwändig verziert. Jede Perle wird sofort nach Fertigstellung in einen elektronisch gesteuerten Abkühlofen zum Entspannen gelegt - das macht sie robust!